Pflegestufen

Pflegestufen sind die Schlüsselvoraussetzung für den Erhalt von Leistungen der Pflegeversicherung. Es gibt nach § 15 SGB XI folgende Pflegestufen: – sog. „Pflegestufe 0“: eingeschränkte Alltagskompetenz – Pflegestufe 1: erhebliche Pflegebedürftigkeit – Pflegestufe 2: Schwerpflegebedürftigkeit – Pflegestufe 3 : Schwerstpflegebedürftigkeit…

Pflegestufe beantragen

Die Einstufung in eine Pflegestufe ist der Dreh- und Angelpunkt bei der Finanzierung des Pflegefalls. Die Beantragung geschieht gewöhnlich in folgenden Schritten: 1. Kontaktieren Sie einen Pflegeberater und lassen Sie sich professionell unterstützen. 2. Stellen Sie gemeinsam mit dem Pflegeberater…

Pflegesachleistungen

Erhält ein Pflegebedürftiger professionelle Unterstützung von einem ambulanten Pflegedienst oder in einer stationären Pflegeeinrichtung, bezieht er Pflegesachleistungen. Die Kosten, die für die Leistungen der Grundpflege, der hauswirtschaftlichen Versorgung und der häuslichen Betreuung anfallen, werden in den geltenden gesetzlichen Höchstbeträgen von…

Pflegegeld

Wird ein Pflegebedürftiger ausschließlich von seinen Angehörigen oder anderen Privatpersonen in (s)einer Häuslichkeit versorgt, bezieht er Pflegegeld. Mehr als 1,1 Mio. anerkannte Pflegebedürftige beziehen Pflegegeld.

Die Idee einer Online-Community ist im Sinne des für pflegende Angehörige so wichtigen Austauschs mit anderen Betroffenen ebenfalls sehr positiv zu bewerten“ Stv. Vorstandsvorsitzender der BARMER GEK, Dr. jur. Rolf-Ulrich Schlenker

Demenz

In Deutschland leben zur Zeit ca. 1,4 Millionen Demenzkranke, von denen zwei Drittel an der Alzheimer-Krankheit erkrankt sind. Jedes Jahr kommen ca. 300.000 Neuerkrankte hinzu, dass heißt ca. 300 am Tag. Bis zum heutigen Tag wurden keine definitiven Ursachen gefunden,…